Handicaps

Mediziner unterscheiden deshalb verschiedene Schwellungen am Körper. Die einfachen Formen der Ödem-Bildung und die komplexen bei Doppelt- oder Mehrfacherkrankungen. Diäten oder Hungerkuren schaffen keine Abhilfe: Sie haben dicke Beine trotz Diät. Dicke Beine sind nicht gleich dicke Beine: Es gibt viele Ursachen für geschwollene, dicke Beine.

Und nicht immer haben geschwollene, dicke Beine einen harmlosen Hintergrund. Sind Ödeme die Ursache der dicken Beine, müssen Sie handeln. Nicht rechtzeitig behandelte und richtig versorgte Ödeme können schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben.

Lymphödem

Lymphödem

Es gibt viele Ursachen für geschwollene, dicke Beine. Sind Ödeme die Ursache der dicken Beine, sollten Sie handeln.

Lipödem

Lipödem

Symmetrisch verteilte Schwellungen an Ober und Unterschenkeln sind typische Merkmale eines Lipödems.

Lipo-Lymphödem

Lipo-Lymphödem

Ödeme werden dem Krankheitsbild entsprechend mit unterschiedlichen Maßnahmen behandelt.

Ödem-Erkrankungen müssen die Seele nicht drücken

Ödeme sind Handicaps. Sie verformen den Körper. Und falsch oder noch nicht behandelte Ödeme schmerzen – nicht immer im wörtlichen, aber stets im übertragenen Sinne. Lassen Sie sich behandeln und achten Sie, wenn Sie erkrankt sind, auf die richtige Lebensführung. Dazu ist es wichtig, den mit der Erkrankung verbundenen Handicaps (Schwellungen, Verformungen und Schmerzen) im Alltag proaktiv zu begegnen.

Ödem-Erkrankungen müssen die Seele nicht drücken

Mit Handicaps richtig umgehen zu können, bedeutet selbstbewusst zu leben

Eine solche Umstellung der Lebensgewohnheiten wird Ihr Leben normalisieren und kann es sogar bereichern: Denn eine Ödem-Erkrankung ist nicht nur eine Herausforderung, sondern bietet Ihnen auch die Chance gesunder und selbstbewusster zu leben.

In diesem Sinne möchte Sie das Lymphnetz NRW bei der Suche nach Ihrer Chance durch hilfreiche Gespräche und viele Informationen unterstützen.

Mit Handicaps richtig umgehen zu können, bedeutet selbstbewusst zu leben

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

0800 913108-08

Lymphnetz NRW